Newsletter April 2017

Newsletter April 2017

Weltweit erste Veröffentlichung der Iron Man Trilogie auf 4K HDR Blu-ray Disc

⇒ Newsletter April 2017 als PDF

Eine sensationelle Neuveröffentlichung ist in diesem Monat erschienen: Die komplette Iron Man Trilogie, veröffentlicht von Concorde Home Entertainment, ist seit dem 6. April 2017 als 4K UHD Blu-ray Disc erhältlich – erstmals in HDR.

Zum ersten Mal weltweit entstand bei den GLS Studios eine Neuauflage der legendären Iron Man Filme in UHD und HDR. Dabei wurde nicht nur das Mastering, sondern auch ein vollständiges 4K Upscaling und ein aufwendiges HDR Grading von den GLS Studios realisiert. Die drei Ultra-HD Discs haben jeweils eine Kapazität von 100 GB. Neben dem Hauptfilm beinhalten die Scheiben auch das umfangreiche Bonusmaterial der früheren Blu-ray Editionen. Als Arbeitsgrundlage dienten die jeweiligen Kinomaster als DCP Files, die von Haus aus eine höhere Auflösung als das handelsübliche HD Material sowie einen bereits erweiterten Farbraum aufweisen. Das hier erwähnte Quellmaterial wurde im ersten Schritt durch ein High-End-Upscaling in UHD Auflösung skaliert. Dabei wurde auch gleichzeitig die vorhandene Körnung speziell nachbearbeitet. Das anschließende Grading in den High Dynamic Range (HDR) wurde unter Berücksichtigung der jeweils optimalen Kontrastverhältnisse szenen- und schnittweise durchgeführt. Zum Teil wurden eigene Layer für bestimmte Objekte im Bild erstellt, die dadurch in HDR besonders gut hervorgehoben werden und ebenfalls den erweiterten Kontrastumfang betonen. Die Neu-Bearbeitung bringt nun sämtliche Details sowie alle Tag- und Nachtszenen optisch besonders gut zur Geltung und verleiht dem metallenen Iron Man Anzug besonderen Glanz.

Fazit

Ein wortwörtliches Highlight für alle Iron Man Fans und natürlich eine absolutes Must-Have für alle Besitzer von UHD- und HDR-fähigem Heimkino Equipment! Veröffentlichungstermin: 6. April 2017.

Reviews

„[…] Trotzdem auch die UHD von „Iron Man 3“ „nur“ hochkonvertiert wurde und auf einem 2K-Digital-Intermediate basiert, hat man hier aufgrund der ohnehin schon guten Vorlage wirklich Hervorragendes geleistet. Wo es der Blu-ray noch an Kontrast mangelt, weil das Bild etwas zu hell ist, trumpft die 4K-Disk aufgrund der erweiterten Dynamik (HDR) und des erweiterten Farbraums im Rahmen von Rec.2020 mit absolut satten Schwarzwerten und bestechenden Kontrasten auf. […]“ – Quelle: http://blu-ray-rezensionen.net/iron-man-3-4k-uhd

„[…] Natürlich integrierte man auch hier einen erweiterten Farbraum im Rahmen von Rec.2020 und spendierte dazu die höhere Bilddynamik HDR. Das wirkt vor allem in den gut ausgeleuchteten und hervorragend kontrastierten Innenraumszenen und sorgt dort für satte Farben und tiefes Schwarz. […]“ – Quelle: http://blu-ray-rezensionen.net/iron-man-2-4k-uhd

„[…] Farbsättigung und Bildschärfe könnten fast nicht besser sein. Dabei wird durch den erweiterten Farbraum und den HDR Effekt eine tolle Plastizität erzeugt, die ein räumliches Bild liefert. Auch der Schwarzwert nebst Kontrast befindet sich im obersten Bereich und zeigt sehr schöne Übergänge und kräftige Werte. […]“ – Quelle: http://www.blu-rayler.de/news/9347-4k-uhd-blu-ray-review-iron-man-i-iii-/

⇒ Newsletter April 2017 als PDF